Graphen- Nanoröhren für Fluorkautschuke verlängerte Lebensdauer und elektrische Leitfähigkeit

imageimage

TUBALL™ Nanoröhren verbessern die mechanischen, sowie die Alterungseigenschaften und sorgen für die erforderliche elektrische Leitfähigkeit in Fluorkautschuken (FKM).

TUBALL™ Graphen-Nanoröhren werden über das einfach zu handhabende Additiv TUBALL™ MATRIX eingefügt. Hierbei handelt es sich um Konzentrate auf Basis von Polymer- und Weichmacher als Trägermaterialien und schon vordispergierten TUBALL™ Graphen-Nanoröhren.

TUBALL™ MATRIX FÜR FKM-COMPOUNDS

Materialien

Fluorkautschuke (Compounds auf Basis von Ruß und mineralischen Füllstoffen). Aushärtung nach Bisphenol.

Trägermaterial

Fluorharz

Produkt

TUBALL™ GRAPHEN-NANORÖHREN – UNIVERSELLER LEITFÄHIGER ZUSATZSTOFF, WELCHER ALLE HAUPTEIGENSCHAFTEN DES WERKSTOFFS VERBESSERT

TUBALL™ Graphen-Nanoröhren unterscheiden sich von anderen leitfähigen Mitteln dadurch, dass sie die Werte aller Schlüsselparameter der Werkstoffe verbessern.

Rezeptur auf silicium-basisVerbesserung mechanischer eigenschaften und elektrischer leitfähigkeit



Rezeptur auf russ-basis. Verbesserung mechanischer eigenschaften und elektrischer leitfähigkeit




VORTEIL 1: ERHÖHUNG MECHANISCHER STABILITÄT NACH ALTERUNG UNTER EINWIRKUNG DER WÄRME/DES BRENNSTOFFS

Rezeptur auf silicium-basis


Rezeptur auf russ-basis

VORTEIL 2: ERHALTUNG DER FARBE OHNE KOHLENSTOFFMIGRATION AN DIE OBERFLÄCHE

Leitfähige Kautschuk-Elastomere werden in Produktionsbereichen mit automatisierten Systemen und Sensoren verwendet, in denen Farbe und elektrisch leitfähige Eigenschaften erforderlich sind.

Bei Verwendung von Ruß kommt es aufgrund dessen hoher Arbeitsdosierung (10 % und mehr) und der sphärischen Partikelform zur sogenannten „Kohlenstoffmigration an die Oberfläche“, bei der das leitfähige Additiv auf der Oberfläche auftritt.

Im Gegensatz dazu migrieren Graphen-Nanoröhren aufgrund ihres groβen Längen-zu-Durchmesser-Verhältnisses nicht an die Oberfläche.

VORTEIL 3: VERWENDUNG STANDARDMÄßIGER MISCHANLAGEN

Die optimale Mischvariante ist die Einführung von TUBALL™ MATRIX 608 beta in der letzten Compoundierstufe auf einem Zwei-Walzwerk.

WEITERE VORTEILE

  • Freiheit bei der Gestaltung von Formulierungen aufgrund der extrem niedrigen Arbeitsdosierungen von TUBALL™
  • Verträglichkeit des Konzentratträges mit FKM-Rezepturen
  • Erhaltung der mechanischen Eigenschaften ohne negative Einwirkung auf die Elastizität
  • Dauerhafte und gleichmäßige elektrische Leitfähigkeit
  • Erhaltung der Fließ- und fertigungsspezifischen Eigenschafte

Anwendungsbeispiel:

Seals
Klicken Sie, um Anwendungsfall anzusehen
Seals

Lesen sie bitte aufmerksam die Einarbeitungsanleitung für TUBALL™ Matrix 608 beta für Fluor-Kautschuke durch


Version in PDF-Format herunterladen:
PROCESSING GUIDELINES TUBALL MATRIX 608 621 622 beta ENG
pdf
1.17 MB

Video zum Thema:

Leitfähiges Fluorelastomer – So lassen sich mechanische Eigenschaften mit Graphen-Nanoröhren verbessern (eng)

Fluorelastomere der nächsten Generation mit TUBALL™ (Junpei Terada, DAIKIN Industries) (eng)


Additives: Graphene Nanotubes in Fluoroelastomers Benefit Oil & Gas and Automotive Sectors


Oil & gas and automotive sectors will benefit from durable polymers with graphene nanotubes


Durable Polymers to Benefit Oil, Gas and Auto Industry



Kontaktieren Sie uns bitte, um die technischen Bedingungen Ihres Projektes zu besprechen und ein Muster von TUBALL™ MATRIX zu erhalten.

KONTAKTIEREN SIE UNS